Bildergalerie

Bundeswettbewerb 2017

bundeswettbewerb2017

ruder-wm-2015

Besucher Insgesamt 1384857
Aus- und Fortbildung des LRV Brandenburg 2018 PDF Drucken
Mittwoch, den 11. Oktober 2017 um 08:13 Uhr

Das Ressort Aus- und Fortbildung des LRV Brandenburg bietet im Kalenderjahr 2018 eine C-Trainer-Ausbildung für Rudern als Wettkampfsport sowie Fortbildung für C-Trainer an. Die Ausbildung wird in Potsdam in der Sportschule bzw. am Landesstützpunkt zu folgenden Terminen stattfinden: 17./18.02.18, 24./25.02.18, 25./26.08.18, 01./02.09.18. Die Lehrgangsleitung setzt die Teilnahme an der sportartübergreifenden Grundausbildung für Trainer C sowie den Nachweis an einer Ersthelferausbildung voraus. Beide Teilnahmebestätigungen sind in der Geschäftsstelle des LRV Brandenburg bis spätestens 24.08.18 einzureichen. Die Teilnahmegebühr wird etwa 150 Euro betragen. Eine maximale Teilnehmerzahl von 20 ist vorgesehen. Um eine schriftliche Anmeldung beim LRV Brandenburg wird bis zum 20.11.2017 gebeten.

 

Weiterlesen...
 
Daniela Schultze wird WM-Vierte PDF Drucken
Mittwoch, den 04. Oktober 2017 um 11:18 Uhr

Hier geht's zum Artikel der PNN

 
Fördermittel für die Zukunft des Frauenruderns PDF Drucken
Mittwoch, den 04. Oktober 2017 um 11:18 Uhr

Hier geht's zum Artikel der PNN

 
Information zur Besetzung der Geschäftsstelle PDF Drucken
Mittwoch, den 04. Oktober 2017 um 11:13 Uhr

Die Geschäftsstelle des LRV Brandenburg ist am 30. Oktober nicht besetzt.

 
Pressemeldung Ruderclub Kleinmachnow Stahnsdorf Teltow e. V. auf Drei-Länder-Tour PDF Drucken
Dienstag, den 29. August 2017 um 09:32 Uhr

RCK-Presse-28-08 3DRV-Äquatorpreis (40.077 Kilometer) für Nirina Beilfuß (geb. 1997)
Seit dem 11. August ist der Ruderclub Kleinmachnow Stahnsdorf Teltow e. V. (RCKST) wieder auf großer Wanderfahrt.
Dieses Jahr geht es mit drei Booten auf der Maas zunächst durch Nordost-Frankreich, dann durch Belgien und weiter über Utrecht und Amsterdam bis zum holländischen Wattenmeer.
Die altersgemischte Gruppe ist in Verdun gestartet und mittlerweile in Holland angekommen.
Die ersten Rudertage waren durch zahlreiche Schleusungen geprägt, die natürlich dazu führten, daß die Tagesetappen maximal 40 km erreichten. Entschädigt wurden die Ruderer dafür durch die teils spektakuläre Ardennenlandschaft mit einer Vielzahl beeindruckender Felsdurchbrüche.
Da Fahrtenleiter Stefan Biastock vorab durchweg wasserfeste Pensionsquartiere arrangiert hatte, ließen sich die die ersten Tage über wiederholt auftretenden Regenschauer einigermaßen ertragen. Spätestens zum Start am nächsten Morgen war alles wieder trocken. Die Essenszubereitung haben die Ruderer meist selbst übernommen - wer französische Restaurantpreise (und Menügrößen) kennt, versteht warum.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 36

Partner & Sponsoren

Regattastrecke Beetzsee

regattastr-webcam

DRV News