Bildergalerie

Bundeswettbewerb 2017

bundeswettbewerb2017

ruder-wm-2015

Besucher Insgesamt 1405318
Handicaprudern im Rüdersdorfer RV Kalkberge

Von Lutz Bühnert, RRVK


Im September 2014 haben wir in Rüdersdorf mit dem Rudern für behinderte Sportler begonnen
und sehr großen Zuspruch erfahren. Leider gibt es in Brandenburg keine Ansprechstelle zu diesem
Thema. Gespräche mit Monika Tampe vom LRV Berlin und dem Verein Wassersporthandicaps
haben mich/ uns in unseren Bemühungen bestärkt, hier fort zu fahren und eine Vorreiterrolle
in Brandenburg zu übernehmen. Unser Rollstuhlfahrer ist 2014 deutscher Vizemeister über
1000m sowie über die Sprintstrecke 350m geworden, unser jüngster Para Sportler (gehbehindert,
Prothesenträger) hat bei der FISA European Indoor Championships 2015 in Stettin in seiner
Behinderungsklasse die Bronzemedaille erkämpfen können.
Für die Entwicklung benötigen wir auf jeden Fall die Unterstützung des Verbandes bei der Förderung
des Ruderns für geistig behinderte Sportler auf Wettkampfebene. Die FISA hat die
Klasse LTA ID aus dem Wettkampfprogramm genommen, das NPC ist nur für paralympische
Bootsklassen zuständig und die Organisation SOD hat das Rudern nicht auf der Liste der
Sportarten. Hierbei hoffe ich in Zusammenarbeit mit den naheliegenden Landesruderverbänden
eine Aufnahme bei den Speciallympics zu erreichen.
Die Einreihung von Wettkämpfen für Pararuderer im PD & ID Bereich in die aktuellen Regatten
sollte vom LTV angestrebt werden, um hier einen gewissen Bekanntheitsgrad, eine Normalität
zu erreichen. Die Unterstützung bei der Einfügung solcher Para Rennen in die Regatten z.B
in Grünau und/ oder Brandenburg könnte ein hilfreicher Beistand für die Übungsleiter sein. Der
Leistungssport sollte aber auf keinen Fall die einzige Ausrichtung des Para Ruderns sein. Die
Arbeit mit den Handicapsportlern erfordert viel Zeit und Kraft von den verantwortlich Tätigen.
Um die Übungsleiter und Vereine für das Thema zu interessieren, zu sensibilisieren und die
Berührungsängste/ Unsicherheiten im Umgang mit behinderten Sportler zu nehmen werden wir
in Rüdersdorf einen Workshop durchführen. Die vorläufige Ausschreibung/ Einladung wird auf
der Homepage des LRV Brandenburg veröffentlicht.
Für eine kurze Info über unsere Tätigkeiten habe ich einige Beiträge und einen Link zu einem
Fernsehbeitrag angefügt.
http://www.odftv.de/news_oder_spree/Rudern_mit_Handicap-22499.html
Auf unserer Internetseite "ruedersdorfer-ruderverein.de" haben wir eine Para Rubrik eingearbeitet,
hier wollen wir über unsere Arbeit berichten. In Kürze folgen Beiträge über den Leistungslehrgang
mit der Nationalmannschaft in Offenbach am 21./22.02.2015, die Ergometerregatta in
Berlin und Schwedt sowie über unser Ziel eines Parastützpunktes "Ostdeutschland". Dieser
kann zusammen mit dem DBS aufgebaut werden, Gespräche dazu laufen mit dem Cheftrainer
des DBS Hr. Weber. Rüdersdorf liegt sehr zentral, ist rollstuhlgerecht ausgebaut und für solche
Projekte bestens geeignet.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.