Bildergalerie

Bundeswettbewerb 2017

bundeswettbewerb2017

ruder-wm-2015

Besucher Insgesamt 1398414
11. Landesrudertag des LRV Brandenburg PDF Drucken
Dienstag, den 13. März 2018 um 12:55 Uhr

IMG 0103Das Präsidium des LRV Brandenburg hatte die Vertreter seiner Mitgliedsvereine, Ehrenmitglieder sowie weitere ehrenvolle Gäste aus Politik und dem Rudersport am 10. März 2018 in den Potsdamer „Seekrug" eingeladen. Dort fand der 11. Landesrudertag statt. Somit war es nicht einfach „nur" eine Mitgliederversammlung, sondern vor allem stand die Wahl eines neuen Präsidiums im Fokus der knapp 50 Anwesenden.

Nachdem LRV-Präsident Ralf Holzschuher die Versammlung eröffnet und besonders die Gäste des MBJS, des DRV und LRV Berlin sowie Ehrenpräsident Hartmut Duif begrüßte hatte, freuten sich alle über das Grußwort der Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Frau Britta Ernst. Sie lobte die vielfältigen Aktivitäten und Möglichkeiten für Breiten- und Spitzensportler im Sportland Brandenburg. Ebenso ist sie sehr angetan von den Sportschulen hier vor Ort, die eine gute Vereinbarkeit von Schule und Sport ermöglichen. Für in der Vergangenheit Geleistetes zollte sie ihren Respekt - nicht umsonst konnten in Brandenburg schon so viele Ruder-Medaillen errungen werden. Da Frau Ernst ihr Amt noch nicht lange bekleidet, ist sie schon auf ihre ersten Besuche auf den Regattastrecken im Land gespannt!

Auch Ina Holtz, die den Deutschen Ruderverband vertrat, bekannte sich in ihrem Grußwort als „Fan" der bekannten und beliebten Regattastandorte Brandenburg an der Havel und Werder (Havel). Auch zu der leistungssportlichen Entwicklung, die sich derzeit in Potsdam vollzieht, fand sie positive Worte. Sie wies jedoch auch darauf hin, dass die Erhaltung unserer schönen Ruderreviere wichtig und nicht selbstverständlich ist.
Anschließend wurde das Wort wieder an das Präsidium übergeben und nacheinander stellten die Ressortleiter ihre Berichte über die vielfältigen Aktivitäten im zurückliegenden Jahr vor.

Höhepunkt war natürlich die Wahl, für deren Durchführung das Präsidium dem Wahlleiter Jörg Munack und den Helfern Svenja Hamdorf und Bernd Frömmel dankt.
Im Ergebnis wurde Ralf Holzschuher als Präsident wieder gewählt. Im Präsidium gab es auf einigen Positionen Veränderungen. So ist Dirk Thiele künftig für die Finanzverwaltung zuständig. Martin Hagen wird damit alleiniger Ressortleiter für Aus- und Fortbildung. Roland Köpke kann seine Erfahrungen als langjähriger leitender Landestrainer nun als Verantwortlicher für Leistungs- und Wettkampfsport nutzen. Neues Präsidiumsmitglied wird auch Richard Hänsler aus Cottbus sein, der sich mit der Öffentlichkeitsarbeit beschäftigt. Alle anderen Positionen bleiben unverändert.
Katrin Knake und Karl Schlegel sind auf eigenen Wunsch aus ihren Ämtern ausgeschieden.

Allen Wieder- und neu Gewählten ganz herzliche Glückwunsche! Vielen Dank für den persönlichen Einsatz und die vertrauensvolle Zusammenarbeit in der letzten Amtszeit und für die Zukunft weiterhin so viel Schaffenskraft!
Wir danken ebenso sowohl den ehemaligen Präsidiumsmitgliedern als auch den Kassenprüfern (hier ersetzt Knut Eckert aus Königs Wusterhausen neben Harald Wujanz die ausgeschiedene Birgit Bruschke) sehr für ihre geleistete Arbeit, alles Gute und wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Den 11. Landesrudertag schloss der Präsident danach mit einem dreifachen „Hipp hipp hurra". Während des anschließenden Mittagessens wurde von den Anwesenden dann noch rege die Gelegenheit genutzt, sich über Aktuelles in den Vereinen auszutauschen.

 

IMG 0098

 

IMG 0101

 

IMG 0103

 

Partner & Sponsoren

Regattastrecke Beetzsee

regattastr-webcam