Bildergalerie

Bundeswettbewerb 2017

bundeswettbewerb2017

ruder-wm-2015

Besucher Insgesamt 1384857
Leitfaden zur Fördermittelbeantragung/-abrechnung PDF Drucken

1. Beantragung

  • rechtzeitige Übersendung des Einzelantrages an die Brandenburgische Ruderjugend:

    für I. Quartal bis 15. November des Vorjahres

    für II.-IV. Quartal bis 10. Februar

    • dort bereits Beachtung der verschiedenen Maßnahmekategorien:

    -      Bildung = Angebote der außerschulischen Jugendbildung, die an den Interessen junger Menschen angeknüpft, ihre Lebenssituation und geschlechtsspezifische Aspekte berücksichtigt, von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet wird; Ziel, durch ein breites Bildungsangebot junge Menschen zur Selbstbestimmung zu befähigen, sie ihre gesellschaftliche und ökologische Mitverantwortung erkennen zu lassen, sowie ihr soziales Engagement anzuregen (Schwerpunkt außerschulische Bildung – NICHT während der Ferien)

    -      Ferienreisen = Reisen, die mindestens 7 Tage dauern, bei denen Mindestteilnehmerzahl von 10 nicht unterschritten wird und die Teilnehmer mindestens 6, höchstens jedoch 27 Jahre alt sind (NICHT als Trainingslager beantragen und abrechnen)

    -      satzungsgemäße Schwerpunkte (z. B. Mitgliedergewinnung, Öffentlichkeitsarbeit mit max. fünf Übernachtungen)

    -      Internationale Jugendbegegnungen = persönliche Begegnung junger Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen, gemeinsames Lernen und Arbeiten, Erfahrungsaustausch in der Jugendarbeit

    -      Großveranstaltungen

    • Maßnahmeleiter bestimmen

    • wenn Maßnahme trotz Beantragung nicht durchgeführt wird: umgehende Mitteilung an die Brandenburgische Ruderjugend

    2. Durchführung

    • vor Beginn einer Maßnahme außerhalb des Vereinsortes: immer Reiseversicherung bei der Landessportjugend abschließen (Rechnung geht direkt an Verein und wird bei Bezuschussung berücksichtigt)

    bei Herrn Henri Döring

    Fon: +49 (0) 331 - 97 198 29, Fax: +49 (0) 331 - 97 198 87

     

    Brandenburgische Sportjugend im Landessportbund Brandenburg e.V.

    Schopenhauerstraße 34, 14467 Potsdam

    www.sportjugendreisen-bb.de

    • sofort bei Beginn der Maßnahme die Teilnehmerliste (immer erforderlich) ausfüllen 
    • Rechnungen (ab 150,00 €) für Übernachtungen, Bustransfer oder Verpflegung auf Brandenburgische Ruderjugend ausstellen lassen (NICHT auf veranstaltenden Verein)

    • Originalbelege (Quittungen ab 50,00 € mit Kassenbon) für weitere Ausgaben sammeln (KEINE „Eigenquittungen“!!!)

    • bereits während der Maßnahme tägliches Programm und Auswertungsbericht verfassen (bei Bildungsmaßnahmen zusätzlich mit Sachbericht)

    3. Abrechnung

    • spätestens 4 Wochen nach Durchführung der Maßnahme durch Übersendung der erforderlichen Formulare und gesammelten Belege/Rechnungen an die Brandenburgische Ruderjugend 
    • einzusendende Formulare:

    -       Teilnehmerliste

    -       Übernachtungsnachweis

    -       Fahrkostennachweis (mit Tankquittungen)

    -       Programmübersicht

    -       Belegzusammenstellung (mit allen Belegen/Rechnungen)

    -       Auswertungsbericht

    -       Sachbericht (nur bei Bildungsmaßnahmen)

    -       Rechnung über Reiseversicherung

    •    Formulare müssen im Original und vom Maßnahmeleiter unterschrieben werden (Ausnahme: Fahrkostennachweis – hier zusätzlich Unterschrift durch Anspruchsberechtigten)

     

    Ansprechpartner der Brandenburgischen Ruderjugend:

    Ulrike Hartmann

    Grillparzerstraße 7, 14471 Potsdam

    Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , 0160/975 900 62

 

Partner & Sponsoren

Regattastrecke Beetzsee

regattastr-webcam

DRV News