Bildergalerie

Bundeswettbewerb 2017

bundeswettbewerb2017

ruder-wm-2015

Besucher Insgesamt 1403648
Leitfaden zur Fördermittelbeantragung/-abrechnung PDF Drucken

1. Beantragung

  • rechtzeitige Übersendung des Einzelantrages an die Brandenburgische Ruderjugend:

    für I. Quartal bis 15. November des Vorjahres

    für II.-IV. Quartal bis 10. Februar

    • dort bereits Beachtung der verschiedenen Maßnahmekategorien:

    -      Bildung = Angebote der außerschulischen Jugendbildung, die an den Interessen junger Menschen angeknüpft, ihre Lebenssituation und geschlechtsspezifische Aspekte berücksichtigt, von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet wird; Ziel, durch ein breites Bildungsangebot junge Menschen zur Selbstbestimmung zu befähigen, sie ihre gesellschaftliche und ökologische Mitverantwortung erkennen zu lassen, sowie ihr soziales Engagement anzuregen (Schwerpunkt außerschulische Bildung – NICHT während der Ferien)

    -      Ferienreisen = Reisen, die mindestens 7 Tage dauern, bei denen Mindestteilnehmerzahl von 10 nicht unterschritten wird und die Teilnehmer mindestens 6, höchstens jedoch 27 Jahre alt sind (NICHT als Trainingslager beantragen und abrechnen)

    -      satzungsgemäße Schwerpunkte (z. B. Mitgliedergewinnung, Öffentlichkeitsarbeit mit max. fünf Übernachtungen)

    -      Internationale Jugendbegegnungen = persönliche Begegnung junger Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen, gemeinsames Lernen und Arbeiten, Erfahrungsaustausch in der Jugendarbeit

    -      Großveranstaltungen

    • Maßnahmeleiter bestimmen

    • wenn Maßnahme trotz Beantragung nicht durchgeführt wird: umgehende Mitteilung an die Brandenburgische Ruderjugend

    2. Durchführung

    • vor Beginn einer Maßnahme außerhalb des Vereinsortes: immer Reiseversicherung bei der Landessportjugend abschließen (Rechnung geht direkt an Verein und wird bei Bezuschussung berücksichtigt)

    bei Herrn Henri Döring

    Fon: +49 (0) 331 - 97 198 29, Fax: +49 (0) 331 - 97 198 87

     

    Brandenburgische Sportjugend im Landessportbund Brandenburg e.V.

    Schopenhauerstraße 34, 14467 Potsdam

    www.sportjugendreisen-bb.de

    • sofort bei Beginn der Maßnahme die Teilnehmerliste (immer erforderlich) ausfüllen 
    • Rechnungen (ab 150,00 €) für Übernachtungen, Bustransfer oder Verpflegung auf Brandenburgische Ruderjugend ausstellen lassen (NICHT auf veranstaltenden Verein)

    • Originalbelege (Quittungen ab 50,00 € mit Kassenbon) für weitere Ausgaben sammeln (KEINE „Eigenquittungen“!!!)

    • bereits während der Maßnahme tägliches Programm und Auswertungsbericht verfassen (bei Bildungsmaßnahmen zusätzlich mit Sachbericht)

    3. Abrechnung

    • spätestens 4 Wochen nach Durchführung der Maßnahme durch Übersendung der erforderlichen Formulare und gesammelten Belege/Rechnungen an die Brandenburgische Ruderjugend 
    • einzusendende Formulare:

    -       Teilnehmerliste

    -       Übernachtungsnachweis

    -       Fahrkostennachweis (mit Tankquittungen)

    -       Programmübersicht

    -       Belegzusammenstellung (mit allen Belegen/Rechnungen)

    -       Auswertungsbericht

    -       Sachbericht (nur bei Bildungsmaßnahmen)

    -       Rechnung über Reiseversicherung

    •    Formulare müssen im Original und vom Maßnahmeleiter unterschrieben werden (Ausnahme: Fahrkostennachweis – hier zusätzlich Unterschrift durch Anspruchsberechtigten)

     

    Ansprechpartner der Brandenburgischen Ruderjugend:

    Ulrike Hartmann

    Grillparzerstraße 7, 14471 Potsdam

    Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , 0160/975 900 62

 

Partner & Sponsoren

Regattastrecke Beetzsee

regattastr-webcam

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.